Angelica Zingerle

Die Fagottistin Angelica Zingerle wurde in Bozen/ Südtirol geboren. Nach ihrem künstlerischen Fagottabschluß am Musikkonservatorium in Castelfranco Veneto führte sie ihr Studium an die Musikhochschule Stuttgart zu Marc Engelhard.

Von da wechselte sie an die Musikhochschule Nürnberg zu Prof. Karsten Nagel.

In der Zwischenzeit absolvierte sie ein Praktikum an der „Deutschen Oper am Rhein Duisburg“ und hatte Zeitverträge am Landestheater Detmold und bei den Nürnberger Sinfonikern inne.

Derzeit spielt die Fagottistin an verschiedenen Orchestern Deutschlands Aushilfe,u.a. : Staatstheater Wiesbaden und Nürnberg, Hofer Symphoniker, Mainfrankentheater Würzburg, Georgisches Kammerorchester Ingostadt

Gleichzeitig widmete sie sich stets verstärkt der Kammermusik, in den letzten Jahren vorwiegend mit dem Ensemble Trio37,(www.trio37.de) und dem Bläserquintett “ vierpluseins“ (www.vierpluseins-quintett.de).

Zudem unterrichtet Angelica Zingerle an verschiedenen Musikschulen: städtische Musikschule Neumarkt und Weißenburg, musiceum Erlangen und Klangwerkstatt Amberg.