Logo schule text

Chor- und Orchesterkonzert der Berufsfachschule für Musik

Am 24. April 2016 fand das Chor-und Orchesterkonzert statt.

Auf dem Programm standen neben dem bekannten Klassiker, der 1. Sinfonie C-Dur op. 21 von Ludwig van Beethoven, zwei eindrucksvolle Psalmenvertonungen des englischen Komponisten Gustav Holst, sowie der A-cappella-Zyklus „Solomon’s Song of Songs“ von Dieter Müller.

Bei den „Two Psalms“ griff Holst auf die Psalmen 86 und 148 zurück. Für die Vertonung von Ps. 86 verwendete er sowohl den originalen Bibeltext, als auch eine frei lyrische Übertragung aus dem Jahre 1620, des englischen Dichters Joseph Bryan. In Psalm 148 zitierte er eine freie Paraphrase von Francis Ralph Gray. Beiden Vertonungen lagen bekannte Kirchenweisen zu Grunde. In Ps. 86 ist es eine Melodie von Loys Bourgeois aus dem „Genfer Psalter“ von 1543 und in Ps. 148 wurde eine bekannte Melodie aus „Geistliche Kirchengesänge“ von 1623 verwendet. Holst instrumentierte für einen ein- bis sechstimmigen Chor, der mit einem Streichorchester und am Schluss der jeweiligen Psalmvertonung, noch mit einer großen Orgel begleitet wurde.

Die „Solomon’s Song of Songs“ (Das Hohe Lied Salomos) von Dieter Müller sind ein vierteiliger A-cappella-Zyklus, der bei diesem Konzert seine Uraufführung erfahren hatte. Neben weit ausladenden und zum Teil ostinaten Klangflächen, erlebte die Textausdeutung dieser lyrisch-erotischen Texte aus dem Alten Testament, ebenso auch rhythmisch geprägte Partien, die in vitalem und tänzerischem Schwung münden.

 

KONTAKT

Berufsfachschule für Musik
Konrad-Mayer-Str. 2
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: 09661 3088
Fax: 09661 53551
Email: Berufsfachschule für Musik

Kontakt Schule 001