Katrin Arzberger
  • geboren in Weimar

  • erster Klavierunterricht mit fünf Jahren am Konservatorium Zwickau, danach an der Spezialmusikschule Halle a.d. Saale

  • Künstlerische Ausbildung in den Fächern Klavier (Solistendiplom) und Kammermusik an den Musikhochschulen Leipzig, Budapest, Freiburg und Dresden bei den Professoren Ringeissen, Kurtág und Margulis

  • 1991 bis 1993 Stipendiatin der Graduiertenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • 1991 bis 2000 Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen Freiburg, Leipzig und Dresden in den Fächern Klavier und Instrumentale Korrepetition

  • 2000 bis 2014 Lehrbeauftragte im PreCollege an der Musikhochschule Würzburg

  • seit 2002 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik in Nürnberg

  • seit 2001 Klavierlehrerin und Korrepetitorin an der Berufsfachschule für Musik des Bezirkes Oberpfalz

  • freiberufliche Tätigkeit als Korrepetitorin bei Internationalen Instrumentalwettbewerben (Deutscher Musikratwettbewerb Berlin, Yfrah-Neaman-Wettbewerb Mainz, Bach-Wettbewerb Leipzig, Louis-Spohr-Wettbewerb Weimar, Instrumentalwettbewerb Markneukirchen)

  • Meisterkursen (Jeunesses Musicales Weikersheim, Sommermeisterkurse in Cervo und Weimar) und Orchesterprobespielen (Gewandhausorchester Leipzig, Münchner Symphoniker, Bamberger Symphoniker)

  • Kammermusikpartnerin von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, des RSO Berlin, des Gewandhausorchesters Leipzig, der Staatskapelle Dresden, des WDR-Orchesters Köln und des Jerusalem Philharmonic Orchestra
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.