Roberta Valentini

Mezzo-Sopran/Belt

Biografie

Zahlreiche Highlights deutschsprachiger Musicals finden sich in der Vita von Roberta Valentini wieder. Allein zu ihren jüngsten Darbietungen gehören die Titelrolle der Evita (Mannheim, 2018/19) sowie die Molly bei Ghost – das Musical (Hamburg, Stuttgart) und Maria Merelli im Theater Bielefeld bei Otello darf nicht platzen (beide 2019/20).

In Elisabeth übernahm sie für die Tourneeproduktion 2014/15, die u. a. als Gastspiel in Shanghai zu sehen war, die Titelrolle der Kaiserin, die sie bereits 2006 alternierend auf der Bühne der Thunerseespiele verkörpert hatte. Insgesamt von 2007 bis 2011 war die Deutsch-Italienerin in Stuttgart und in Oberhausen als Elphaba in Wicked – Die Hexen von Oz zu sehen.

Zu den europa- und weltweiten Erst- oder Uraufführungen zählen die Rollen der titelgebenden Marie Antoinette 2009 in Bremen, die Ulla , die sie 2011 in Kein Pardon in Düsseldorf prägte, sowie die Henriette in Casanova (Dessau, 2014). Des Weiteren stand sie als Sybilla Sr. in Herz aus Gold (Augsburg, 2018) und als Berit bei der Weltpremiere von Luna (Wien, 2019) auf der Bühne.

2016 und 2017 verkörperte sie bei den Freilichtspielen Tecklenburg Morgana in Artus , Fiona in Shrek und Beatrice in Rebecca . Außerdem sah man sie als Marian in Die Brücken am Fluss (Chemnitz, 2017). Zweimal in ihrer Karriere gab sie die Cathy in Die letzten 5 Jahre (2013/14, 2017), 2013 spielte Roberta Valentini in City of Angels die Bobbi/Gabby .

Weitere Engagements als Protagonistin: Anatevka ( Chava ), Jekyll & Hyde ( Lucy ), Chess ( Florence Vassy ), Company ( April ), Die Hexen von Eastwick ( Sukie ), Das Molekül ( Rosalind Franklin , Claire Fraiser ), Das Geheimnis des Edwin Drood ( Edwin Drood ).

Roberta Valentini wuchs in Nürnberg auf und absolvierte an der Münchner Theaterakademie August Everding ihre Musical-Ausbildung, die sie 2006 mit Diplom abschloss.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.