Caroline Horn

studierte Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Nach dem Studium zog sie in die Oberpfalz und arbeitete zunächst für unterschiedliche Bildungsträger in den Bereichen der rhetorischen Kommunikation und der Vermittlung des Deutschen als Zweitsprache.

Hauptberuflich ist sie seit 2016 für das Berufliche Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg tätig. Neben ihrer dortigen Lehrtätigkeit arbeitet sie seit dem Schuljahr 2017/2018 in der Lehreraus- und fortbildung.

Mit der Aufnahme ihrer Lehrtätigkeit im Fach Sprecherziehung an der BFS für Musik Sulzbach-Rosenberg lässt sie „der Kunst des gesprochenen Wortes“ wieder mehr Raum in ihrer Arbeit.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.