Logo schule text

Lynda Kemeny

Lynda Kemeny

Die amerikanische Sopranistin Lynda Kemeny genießt seit 1987 eine erfolgreiche internationale Karriere in Europa. Nach Abschluß des Bachelor of Music an der Miami University, Oxford und des Master of Music an der Northwestern Unvirsity, Chicago in den Hauptfächern Gesang, Klavier und Tanz, studierte sie Gesang weiter in Chicago und New York. Zwei Jahre gehörte sie zu einer professionellen Pantomimen Truppe.

Zahlreiche Hauptrollen wie Susanne (Figaros Hochzeit), Norina (Don Pasquale) Giuditta(Giuditta) Cio Cio San (Madame Butterfly) und Violetta (La Traviata) sang sie an Theatern wie u.a. Chicago Opera Theater, Light Opera Works of Chicago, Whitewater Opera Company, Chamber Opera of Chicago, Madison Civic Opera, und Houghton Opera, bevor sie sich für den Umzug nach Deutschland entschied. 1985 erwarb sie den ersten Preis des „Bel Canto“ Gesangwettbewerbs in Chicago und studierte danach Gesang und Rollen Interpretation in Italien bei der Operndiva Renate Tebaldi und dem Tenor Maestro Carlo Bergonzi. 1986 trat sie als Solistin im Programm des alljährlichen Metropolitan Opera Galaballs auf. Von 1987 bis 1992 war sie Mitglied des Ensembles der Städtischen Bühnen Bielefeld, wo sie in ihre erste Spielzeit den begehrten „Operntaler“ als der meiste vielversprechende neue Darstellerin erhielt. Seit 1992 gastiert sie an internationalen Theatern wie u.a Leipziger Oper, Dortmunder Theater unter der Leitung von John Dew, Stadttheater Wiesbaden, Deutsches Theater München, Hoofdstad Operette Amsterdam, L’Opèra de Wallonie in Liège, Belgien und Landestheater Innsbruck unter der Leitung von KS Brigitte Fassbender.

Zu ihren vielseitigen Auftritten gehören Konzerte mit internationale Symphonie Orchester wie u.a. Radio-Télévisión Belgique-France Orchestre, Livesendungen wie „West End Hits“ und „Von 10 bis 12“ mit den WDR, MDR und SDR Rundfunk Orchestern, das 44. Mozart Festival mit den Zwickauer Philharmonikern, das International Musik Festival in Breslau, Polen mit dem Salon Orchester „Melange“, und zahlreichen Fernsehsendungen wie “Fröhlich EingeSchenkt“ „Musik liegt in der Luft“ und „Sonntags Konzert“ bei der ZDF, ARD, und Sat1. Ihr umfangreiches Oper- und Operettenrepertoire umfasst Rollen wie u.a Micaela (Carmen), Pamina und Erste Dame (Die Zauberflöte), die Europäische Erstaufführung von Pat Nixon (Nixon in China – einzige Frau in der Welt, die die Rolle auf Deutsch gesungen hat!), Prinzessin Leonore (Der Sprung über den Schatten – auf CD erhältlich), Sylva Varescu ( Die Czardasfürstin), rund 200 Vorstellungen der Sonja (Der Zarewitsch), über 300 Vorstellungen in drei Sprachen von Hanna Glawari (Die Lustige Witwe), und über 200 Vorstellungen der Rosalinde (Die Fledermaus). Zu ihrem Musical Repertoire gehören Rollen wie Maria (West Side Stoy), Anna Leonouens (King and I), Julie La Verne (Showboat), Lilli Vanessi/Kate (Kiss Me Kate), und Desirèe Armfeldt (Lächeln eines Sommernachts). Als Gesangspädagogin wird Frau Kemeny eingeladen, Wettbewerbe wie Jugend Musiziert in den Musical, Pop und Klassischen Bereichen, und der Schmidt Vocal Competition an diversen Universitäten in Amerika zu bewerten und Meisterkurse und Workshops bei Sommer Festivals wie AIMS in Graz, TOP Opera in Maurauch am Achensee, und Music Theater Bavaria, zu leiten. Seit 2005 ist sie an der Musikschule Rosenheim Gesangspädagogin und Fachbereichsleiterin der Gesangsabteilung. Sie gründete und leitet die erfolgreichen darstellenden Gruppen Kids in Motion und Performance Class und ist für das Konzept und künstlerische Leitung des jährlichen Musical Theater Workshop, „Spotlight!“ verantwortlich. 2005-2013 hielt sie einen Lehrauftrag in den Bereichen Gesang, Ensemble und Englisch Diction for Singers in den Studiengängen Musical und Jazz an der Bayerischen Theater Akademie August Everding der Hochschule für Musik und Theater München. Seit 2013 unterrichtet sie Gesang, Song Class, und Musical Geschichte an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach Rosenberg. Ihre Unterrichtsphilosophie stammt aus einem vielseitigen Verständnis des Künstlers als Ganzes und sie holt ihre Inspirationen aus den Bayerischen Alpen, wo sie zur Zeit wohnt.

KONTAKT

Berufsfachschule für Musik
Konrad-Mayer-Str. 2
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: 09661 3088
Fax: 09661 53551
Email: Berufsfachschule für Musik

Kontakt Musical 002