Christoph Huber

Christoph Huber wuchs auf in Riedenburg, der Perle des Altmühltals. Im Alter von 13 Jahren nahm er nach verschiedenen Instrumentenexperimenten ersten Schlagzeugunterricht bei Michael Höcker, Ronald Sigl und Gerwin Eisenhauer.

Von 1994-98 war er Student am Drummers Focus in München. 1998 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik in Nürnberg bei HG Brodmann und Johannes Nied.

2001 pausierte er sein Hochschulstudium, um nach New York zu ziehen. Dort absolvierte er das "Advanced Certificate Program 2" am Drummers Collective und nahm Privatunterricht bei Cliff Almond, Jojo Mayer, Marko Djurjovic, Duduka de Fonseca, Keith Carlock, John Riley u. v. a. .

2002 wurde er als erster Schlagzeuger der Preisträger des Bruno-Rother-Stipendiums der Musikhochschule Nürnberg.

Sein Hochschulexamen schloss er 2003 mit "Sehr gut" ab.

Erste Lehrtätigkeiten folgten (Universität Erlangen-Nürnberg, Goetheinstitut Sarajevo etc.). Seit 2006 arbeitet Christoph als Dozent der staatl. anerkannten Berufsfachschule für Rock-Pop-Jazz Musication in Nürnberg und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg. Zudem ist er seit 10 Jahren der Dozent des internationalen Jazzworkshops Erlangen.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media:

Facebook:https://www.facebook.com/christoph.huber.5076

Instagram: @funkyhuber

Website: www.christoph-huber.com